Afu-Software Linux Windows Blog oder …

vieles rund um Amateurfunk und PC

Fldigi Konfiguration Teil 5

| 7 Kommentare

Das Menü ID

Im heutigen Beitrag werde ich mich etwas über das Menü ID auslassen. Hier können die zu übertragenden ID’s eingestellt werden.

Es gibt dazu drei Möglichkeiten, erstens RS-ID RedSolomon ID, diese Möglichkeit sollte auf alle Fälle genutzt werden. Zweitens die Video-ID, die zweit beste Wahl und drittens mittels CW wird das Call übertragen.
Wozu benötigen wir ID’s?

Selbst für den Amateurfunkprofi ist es nicht ohne weiteres möglich alle Digimodes zu unterscheiden, wenn sie denn im Wasserfall auftauchen. Für den Einsteiger wird es dann noch schwerer, wenn nicht sogar unmöglich. Nun gibt es die Möglichkeit alle möglichen Modes in Fldigi auszuprobieren. Das diese Methode wohl eher selten zum Erfolg führt brauche ich wohl eher nicht zu erwähnen.

Deshalb gibt es die RedSolomon ID’s werden diese Codes von der Gegenstelle ausgesendet, kann Fldigi direkt erkennen um welchen Mode, mit welchen Parametern, Bandbreite etc. es sich handelt und diesen auch vollautomatisch einstellen. Viel Spass beim folgenden QSO. Genau deshalb sollte diese Möglichkeit genutzt werden und immer mehr Afu-Stationen senden diese ID’s mit aus.

RSid

Nach einem Klick auf die Button Receive oder Transmit modes erscheint ein kleines Zusatzfenster (hier rechts) in welchem die einzelnen Modes ausgewählt werden können, für welche eine RS-ID gesendet bzw. empfangen werden soll, ich habe hier alle Ausgewählt, möchte man nur in einem bestimmten Mode diese ID senden oder empfangen kann man hier seine Auswahl treffen.

Mit den Button’s im  Hauptfenster oben rechts SPOT RxID TxID Tune, kann das Aussenden bzw. Empfangen der ID’s ein- und ausgeschaltet werden. Ebenso kann hier mit Spot das spotting auf PSK-Reporter.info, ein- und ausgeschaltet werden. Tune dient zum abstimmen der Station. Mit folgenden Macro-Tags kann dieses Verhalten in einem Macro implementiert und automatisiert werden.

<CWID> sendet das Rufzeichen in CW
<ID> senden der Mode ID als Wasserfall Videotext
<TEXT> sendet frei definierten Videotext, siehe nächstes Bild
<TXRSID:on | off | t> senden RSID on, off, toggle
<RXRSID:on | off | t> empfangen RSID on, off, toggle
<NRSID:NN> mehrmaliges senden RsID bursts

Wie auf den beiden folgenden Bildern zu erkennen ist, sind bei mir Video und CW ID deaktiviert, warum erkläre ich weiter unten.

video-id

cw-id

Tips und Tricks zu Mode ID’s

Wichtig: das senden und empfagen von ID’s sollte weitestgehend mit den Macro-Tags automatisiert werden.

Das Empfangen von RS-ID’s sollte nur aktiviert werden, wenn man sich im Suchempfang befindet oder beim CQ rufen wenn man nicht unbedingt auf seinen Mode oder die Frequenz pocht. Das hat mehrere Gründe. Erstens erscheinen dann bei einem QSO nicht ständig die Meldungen von anderen Stationen im RX Fenster. Zweitens kann es passieren das Fldigi je nach Einstellung gleich vollautomatisch auf die Frequenz und den Mode umschaltet. Befindet man sich nun gerade in einem QSO, ist dieses QSO in aller Regel versaut. Besonders schön wenn gerade 3Y0… oder dergleichen am anderen Ende arbeitet.

Das Senden von RS-ID’s sollte nur beim CQ rufen aktiviert werden, denn es wird damit zusätzlich angezeigt das eine Station CQ ruft!! Weiterhin ist das Senden einer RS-ID während eines QSO völlig überflüssig, da die Gegenstation eh schon alle Parameter richtig übernommen hat und es werden andere Stationen nicht sinnlos mit RS-ID Meldungen geflutet, HamSpirit nicht vergessen.

Das aktivieren von Video und CW ID habe ich persönlich deshalb deaktiviert, da es in der Regel viel Zeit kostet. Dies gilt besonders für Video ID’s. Die CW ID übertrage ich nicht, da ich aus vielen Gesprächen erfahren habe, dass die meisten OM’s ihren Lautsprecher vom Funkgerät leise bzw. ganz ausdrehen während sie in Digitalmodes arbeiten. Was nützt dann CW wenn es eh nicht gehört wird? Letztlich bleibt das aktivieren oder deaktivieren jedem selbst überlassen.

Damit bin ich mal wieder am Ende, viel Spass beim Funken in Digimode

und beste 73 de DJ9ZZZ OM Thomas

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Captcha Pflichtfeld / Required! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.