Afu-Software Linux Windows Blog oder …

vieles rund um Amateurfunk und PC

Zeitservice Windows 7

| Keine Kommentare

Nutzen des Zeitservices unter Windows 7

Wer für seinen Rechner und vor allem für seine Anwendungen eine korrekte Zeit braucht, kommt um den Abgleich mit einem Zeitserver = NTP Server nicht umhin. Oft wird dann irgendein externer NTP Client installiert, um die Windowszeit zu synchronisieren. Dabei liefert MS schon alles mit was zum synchronisieren der Systemzeit gebraucht wird.

 Konfiguration

  1. In der Taskleiste wird mit der linken Maustaste auf das Symbol der Zeitanzeige geklickt.

Zeit1

  1. Als nächstes wird der Menüpunkt „Datum und Uhrzeiteinstellungen ändern…“ ausgewählt.

Zeit2

  1. Auf der Karteikarte „Internetzeit“ wird die Schaltfläche „Einstellungen ändern…“ selektiert.

Zeit3

  1. In der Dialogbox „Internetzeiteinstellungen“ wird jetzt der Zeitserver „0.de.pool.ntp.org“ eingetragen. Über die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren“ synchronisiert der PC seine lokale Zeit mit der des Zeitservers. Über „OK“ werden die getroffenen Einstellungen übernommen. Es kann im Prinzip jeder NTP Server eingetragen werden auch als IP Adresse, z.B. 192.168.100.1 wenn man im eigenen privaten Netz so etwas betreibt….

Zeit4

Synchronisationsintervall ändern

  1. Standardmäßig führt Windows 7 den Zeitabgleich nur einmal pro Woche aus. Für Digitalmode Programme wie etwa WSJT oder JT65A, die eine genaue Zeit benötigen, ist das zu lang. Das Synchronisationsintervall lässt sich aber über einen Parameter in der Registrierungsdatei ändern. Das folgende Beispiel erzwingt die Synchronisation einmal pro 3333 Sekunden.
    Weshalb ich diesen krummen Wert genommen habe? Also einmal in der Stunde reicht auch für JT65 oder WSJT vollkommen aus. So schnell laufen die Systemuhren moderner Rechner nicht weg und ich will damit vermeiden die NTP Server mit Anfragen zu fluten. Zweitens nicht zu vollen Zeiten (viertel, halb etc.) synchronisieren, weil das machen alle, mit dem Wert sollte man irgendwo dazwischen liegen, es geht mir hier hauptsächlich um die Lastverteilung auf dem NTP – Server.
    Hinweis: Änderungen in der Registrierungsdatei von Windows sind mit äußerster Vorsicht durchzuführen, da bei unsachgemäßen Änderungen das Betriebssystem beschädigt werden kann.
    Nach dem Start des Programms „regedit.exe“ (Start –> Alle Programme –> Zubehör –> Ausführen –> hier: regedit.exe eintippen und mit OK bestätigen) wird im linken Fenster der Registrierungseintragselektiert. Anschließend wird im rechten Fenster der Parameter SpecialPollInterval über einen Doppelklick zum Bearbeiten geöffnet.

"\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\W32Time\TimeProviders\NtpClient"

Zeit5

  1. In dem Dialogfenster „DWORD-Wert(32-Bit) bearbeiten“ wird der Wert 3333 (das entspricht einem Intervall knapp unter einer Stunde 3600s) eingetragen. Die Basis muss auf dezimal gesetzt und der Gesamtdialog über OK beendet werden.

Zeit6

  1. Um die getroffenen Änderungen zu aktivieren, muss der Dienst „Windows-Zeitgeber“ neu gestartet werden. Dazu wird der Dienste-Manager über Start –> Systemsteuerung –> System und Sicherheit –> Verwaltung –> Dienste aufgerufen. Der Windows-Zeitgeber-Dienst wird mit der rechten Maustaste angeklickt und aus dem Kontextmenü wird der Menüpunkt „neu starten“ ausgewählt. Sollte der Dienst auf Manuell einstellt sein, ändern wir das ebenfalls über das Kontextmenü auf Automatisch.Zeit7
  2. Jetzt müssen wir unter Windows 7 noch die Aufgabenplanung anpassen, dazu geben wir unter START im Ausführenfeld Aufgabenplanung ein, den Menüeintrag führen wir mit Rechtsklick Kontextmenü (als Admin ausführen) aus, es erscheint folgendes Bild. zeit1Unter Microsoft > Windows suchen wir den Eintrag Time Synchronization. Hier ist immer noch eingetragen einmal die Woche.  Mit Rechtsklick und Eigenschaften erscheint folgendes Fenster.zeit2 Unter dem Reiter Trigger kann der Zeitintervall geändert werden, so wie hier im Bild bereits angezeigt, dazu gehen wir auf Bearbeiten und treffen folgende Einstellunge siehe dazu das folgende Bild.zeit3 Einstellen Täglich, Wiederholen jede Stunde und für die Dauer von: Sofort.
  3. Jetzt kontrollieren wir noch mal unter der Taskleiste Datum und Uhrzeit ändern (Reiter Internetzeit) folgendes Fenster, es muss dort ein Intervall angezeigt werden, der im Stundenbereich liegt. zeit4Fertig

So das wars zur Zeit bis denne ….

Euer Tom

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Captcha Pflichtfeld / Required! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.